X Factor 2011 mit SUPERBOOTCAMP und JURY HÄUSER

Ab dem 30. August 2011 ist es wieder soweit: Die zweite Staffel von „X Factor“ geht in eine neue Runde und dieses Mal werden Sarah Connor, Till Brönner und DAS BO in der Jury sitzen. Dabei gliedert sich die Castingshow in vier verschiedene Abschnitte: das Casting, das Superbootcamp, die Jury-Häuser sowie die Live-Shows.

X Factor 2011 (c) Foto: VOX/Andreas Friese

X Factor 2011 (c) Foto: VOX/Andreas Friese

Die erste Castingshow nach der Sommerpause nimmt Anlauf, um die Zuschauerherzen zu erobern. Mit „X Factor“ kehrt das erfolgreiche Format von Vox wieder auf die Bildschirme zurück und dieses Mal begeben sich Sarah Connor, Till Brönner und DAS BO auf die Suche nach Talenten in Deutschland. Allerdings geht man einen leicht anderen Weg, als „Deutschland sucht den Superstar“, auch wenn Gemeinsamkeiten zu entdecken sind.

X Factor 2011 mit SUPERBOOTCAMP und JURY HÄUSER

So sieht die Chronologie von „X Factor“ vor, dass sich das Format in vier verschiedene Abschnitte gliedert. Zunächst müssen die Kandidaten die Castings vor der Jury und knapp 650 Zuschauern bestehen, um in die nächste Runde zu kommen. Im Superbootcamp wird dann entschieden, ob die Sänger in Gruppen oder Duetten agieren müssen, wo sich dann erstmals dem Wettbewerb mit anderen Kandidaten stellen müssen. Anschließend geht es in die dritte Phase – die Jury Häuser. Dort treten die Juroren Sarah Connor, Till Brönner und DAS BO als Mentoren von jeweils acht Kandidaten auf, die sie während dieser Zeit weiter entwickeln wollen. Aber nur ein Teil von ihnen schafft es dann in die Live Shows, wo sich das wirklich die Spreu vom Weizen trennt.

„X Factor 2011“ startet am 30. August 2011 um 20.15 Uhr.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply