Vermisst 2011: Julia Leischik hilft bei der Suche nach vermissten Personen

Auch in diesem Jahr wird sich Julia Leischik in „Vermisst“ im Auftrag von traurigen Menschen wieder auf die Suche nach vermissten Personen begeben. Seit der ersten Ausstrahlung im Jahr 2008 sind über 40.000 Anfragen in der Redaktion eingegangen – einem Ansturm, dem man nur zum Teil Herr werden konnte.

Vermisst Julia Leischik / RTL Stefan Gregorowius

Vermisst Julia Leischik / RTL Stefan Gregorowius

„Vermisst“ gehört sicherlich zu den Überraschungserfolgen bei RTL. Als man 2008 das erste Mal auf Sendung ging, hatte man mit Sicherheit nicht damit gerechnet, dass so viele Menschen auf der Suche nach Geschwistern, Eltern, Freunden oder Verwandten sind.

Vermisst 2011: Julia Leischik hilft bei der Suche

Auch 2011 wird sich Julia Leischik wieder auf die Suche nach verschwundenen Personen begeben und beschränkt sich dabei nicht nur auf Deutschland. So führt die Suche die Moderatorin unter anderem nach Chile, Schweden, Kuba oder die USA. Pro Folge werden ab dem 2. Mai zwei Fälle gelöst, wo man sich erst in Gesprächen einen Überblick verschafft und dann sorgfältig zu recherchieren beginnt. Der Höhepunkt der Sendung ist dann natürlich immer die lang ersehnte Zusammenführung der vermissten Person mit den Suchenden.

„Vermisst“ wird ab dem 2. Mai 2011 immer montags um 21.15 Uhr ausgestrahlt.

You can leave a response, or trackback from your own site.

3 Responses to “Vermisst 2011: Julia Leischik hilft bei der Suche nach vermissten Personen”

  1. arjan xhepa sagt:

    halo julia leischik team von rtl vermisst ich gryyse arjan aus albanien ich hofe dize jahr ich finde meiner tochter 11 jahre alt bitte lesen meiner mesage

  2. arjan xhepa sagt:

    heute ich sehe die sendung vermisst und ich frohe mich so sehr das ist emocional ich bekome ganzehaut weil ich bin in das selbe problem ich vermisse meiner tochter 11 jahre alt sie heist julia marie peiz geboren in bad kreuznach in dize krankenhaus in jahr 1999oder2000 seiner muter heist eva peiz bite julia leischik ich kene nicht von sehen meiner tochter ich binn der vater sie ist mein fleich und blut ich binn verharatet habe zwei soon brajan und xhejzon 1jahre alt di visen nicht das die beide haben einer tochter 11 jahre alt brajan meiner soon sagt immer papa ich vill einer schwester abber er hat schon abber wont in deutschland 2000 km weit weg ich hofe das wir finden schnell gruse von arjan xhepa aus albanien

  3. Angelika Williams sagt:

    Hallo julia Ich bin auf der suche nach meinen Vater, den ich noch nie kennengelernt habe.Ich bin mittlerweile 50 jahre alt und wuerde schon gerne wissen ob er ueberhaupt noch lebt, und ob ich noch Geschwister habe.Mein vater war ca.1959 in Fulda stationiert ,er ist U.s Amerikaner.ich wuerde mich so freuen, wenn du mir helfen koenntest bei der Suche.Lg. Angelika

Leave a Reply