Popstars-Band LaVive löst sich auf

Das war nur eine kurze Lebensdauer von „LaVive“ gewesen. Im Dezember war die Band aus der Castingshow „Popstars“ hervorgegangen und muss nun rund drei Monaten später ihr Ende verkünden. Sowohl die erste Single als auch das erste Album der Band floppten total.

Das Muster von Casting-Sendungen wird immer deutlicher. Im Prinzip geht es eigentlich nicht mehr darum, dass man einen erfolgreichen Musiker oder eine gute Band castet, sondern es geht nur noch um das Casting selbst. Die Show, die Emotionen und die Spannung sind das, was die Zuschauer so fesselt. Allein die Sieger der Castingshows aus dem vergangenen Jahr belegen diese Entwicklung eindrucksvoll. Weder DSDS-Sieger Mehrzad, noch Edita Abdieski beziehungsweise Supertalent Freddy Sahin-Scholl haben nach ihren Siegen eine eindrucksvolle Karriere hingelegt.

Popstars-Band LaVive löst sich auf

Jetzt kommt das Aus für die Stars der vierten Castingshow des Jahres 2010. Erst im Dezember wurde die Band „LaVive“ bei Popstars gecastet. Nach Platz 13 der ersten Single „No Time For Sleeping“ und Platz 44 für das Album wurde nun das Ende der Band beschlossen, die nicht annähernd den Hauch einer Chance hatten. Man darf gespannt sein, wer bei DSDS sich die Krone aufsetzen darf und anschließend in der Versenkung verschwindet.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply