Nachbarschaftsstreit: Kleingartenanlage Kleckersdorf in Berlin

In der neuesten Ausgabe der Sendung „Nachbarschaftsstreit“ auf RTL kommt der klassische Streit in einer Kleingartenanlage zur Anwendung. Diese wird in Berlin-Spandau Schauplatz eines Streites mit extremen Ausmaßen, wo Franz Obst sein ganzes Können aufbringen muss, um hier schlichten zu können.

Nachbarschaftsstreit Kleingartenanlage Kleckersdorf in Berlin (c) RTL

Nachbarschaftsstreit Kleingartenanlage Kleckersdorf in Berlin (c) RTL

Eigentlich sollen Gärten eine Oase der Erholung sein, wo man sich in seiner Freizeit erholen kann. Für viele ist das kleine Stück im Grünen aber weit mehr, fast eine Passion, wo viel Arbeit und Mühe drin steckt. Dieses Idyll möchte man natürlich auch genießen können, aber was, wenn die Nachbarn aus verschiedenen Gründen nicht mitspielen?

Nachbarschaftsstreit: Kleingartenanlage Kleckersdorf in Berlin

So ist in der „Kleingartenanlage Kleckersdorf“ ein Berlin auch ein ungeliebter Nachbar ein ständiger Unruheherd. Diese Meinung vertreten jedenfalls Gerda Austinat (85) und Gabriela Schönbach (50), denen Peter Steiner ein Dorn im Auge ist. Der Altenpfleger musste bereits für eineinhalb Jahre wegen Diebstahls ins Gefängnis und soll jetzt auch der Grund für verschwundene Gartenger

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.