Mietprellern auf der Spur: Martina B. aus Echte in Niedersachsen

Am kommenden Montag begibt sich Vera Int-Veen wieder auf die Suche nach Mietprellern. In der neuen Ausgabe unterstützt sie die alleinerziehende Mutter Martina B. aus Echte in Niedersachsen, die von einer sechsköpfigen Familie schamlos ausgenutzt wurde.

Mietprellern auf der Spur auf RTL mit Vera Int-Veen (c) RTL / Thomas Pritschet

Mietprellern auf der Spur auf RTL mit Vera Int-Veen (c) RTL / Thomas Pritschet

Normalerweise ist eine Immobilie immer eine Investition in die Zukunft. Selbst von man nicht selbst darin wohnen möchte, kann man mit einer Vermietung gewisse Einnahmen erzielen. Dies ist zunächst die theoretische Ausgangslage, allerdings gibt es immer wieder Probleme mit Mietnomaden, die ein erhebliches Chaos und einen enormen finanziellen Schaden hinterlassen.

Mietprellern auf der Spur: Martina B. aus Echte in Niedersachsen

Diese bittere Erfahrung musste auch Martina B. aus Echte in Niedersachsen machen. Sie hatte die eigene Eigentumswohnung einer sechsköpfigen Familie zur Miete überlassen und wurde dafür bitter bestraft. Ein Haufen Müll vor der Tür, eine vollkommen verdreckte Wohnung und bestialischer Gestank waren am Ende das Ergebnis und die Familie ist mittlerweile über alle Berge. Angesichts dieser Katastrophe macht sich Vera Int-Veen auf die Suche nach den dreisten Mietprellern, in der Hoffnung einen finanzielle Wiedergutmachung für die alleinstehende Mutter zu erwirken.

Die neue Folge von „Mietprellern auf der Spur“ wird am kommenden Montag um 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply