Let’s Dance 2011: Liliana fehlen fünf Stimmen

Wer gestern keine Lust auf Fußball hatte, der wird mit Sicherheit wieder „Let’s Dance“ bei RTL geschaut haben. Dieses Mal musste sich Liliana von der Show verabschieden, weil ihr am Ende gerade einmal fünf Stimmen fehlten. Dabei hatte Kristian Bach wieder einmal gepatzt.

Let's Dance 2011 Liliana Matthäus  mit Massimo Sinató / RTL / Stefan Gregorowius

Let's Dance 2011 Liliana Matthäus mit Massimo Sinató / RTL / Stefan Gregorowius

Es ist schon eine wunderbare Sache, wenn man sich bei „Let’s Dance“ auf seine Fans verlassen kann. Die Schlagerikone Kristina Bach kommt bei der Tanzshow einfach nicht in Form und patzte gestern zum wiederholten Male. Trotz der mageren elf Punkte durch die Jury reichte es am Ende für sie locker zum Weiterkommen.

Let’s Dance 2011: Liliana fehlen fünf Stimmen

So standen am Ende zwei Paare bei der Entscheidung, die dort nicht unbedingt jeder erwartet hätte. Zwischen Jörn Schlönvoigt  mit Helena Kaschurow und Liliana Matthäus  mit Massimo Sinató fiel am Ende die Entschiedung der Zuschauer und die Paare trennten am Ende gerade einmal fünf Stimmen. Liliana erwischte es dann und der große Traum „Let’s Dance 2011“ zu gewinnen, war vorüber.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply