Let’s Dance 2011: Maite Kelly gewinnt

Im gestrigen Finale von „Let’s Dance 2011“ hat sich Maite Kelly ihren Wunschtraum erfüllt und den Tanzshow bei mit ihrem Partner Christian Polanc gewonnen. Sie setzte sich am Abend gegen ihren Konkurrenten Moritz A. Sachs durch.

Lets Dance 2011 Gewinnerin Maite Kelly (c) RTL / Stefan Gregorowius

Lets Dance 2011 Gewinnerin Maite Kelly (c) RTL / Stefan Gregorowius

In diesem Jahr mussten sich die Zuschauer vollkommen überraschend zwischen Maite Kelly und Moritz A. Sachs entscheiden, zwei Stars, die nicht unbedingt dem Ideal von Tanzpartnern entsprechen. Aber gerade die harte Arbeit und das harte Training wurde vom Publikum von „Let’s Dance 2011″ belohnt und so mauserten sich die Beiden allmählich zu den Lieblingen der Show. Andere Stars wie Thomas „Der Checker“ Karaoglan, Regina Halmich, Jörn Schlönvoigt oder Liliana Matthäus hätte man vor dem Beginn der Staffel eher den Durchbruch zugetraut.

Let’s Dance 2011: Maite Kelly gewinnt

Am Ende kamen Maite Kelly und Moritz A. Sachs ins Finale von „Let’s Dance 2011“ und ihnen hat das harte Tanztraining wirklich gut getan. So verlor Moritz A. Sachs imposante zwölf Kilogramm und Maite Kelly neun Kilogramm. Für das einstige Mitglied der Kelly Family hat sich die Teilnahme am Ende doppelt ausgezahlt, denn sie konnte sich als „Dancing Star 2011“ feiern lassen. Die beeindruckende Entwicklung der 31jährige musste selbst der sonst so strenge Juror Joachim Llambi anerkennen.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply