Kinostart von Green Lantern mit Ryan Reynolds

Morgen kommt ein neuer Superheld ins Kino, der zwar nicht den ganz großen Namen besitzt, aber vor allem Comic-Fans ein Begriff sein dürfte. „Green Lantern“ ist eine Bruderschaft der Krieger, die mit Hal Jordan (Ryan Reynolds) seinen ersten menschlichen Zugang erhält.

Green Latern

Green Latern

„The sexiest Man alive“ ist zurück in den deutschen Kinos. Um Ryan Reynolds war es während seiner Ehe mit Scarlett Johansson etwas ruhiger geworden, aber jetzt gibt der Schauspieler wieder Gas. Mit „Green Lantern“ kommt sein neuester Film morgen in die Kinos, der die imposanten Kosten von 200 Millionen Euro verschlang. Dies konnte man bislang in den USA nicht einspielen, weshalb man auf Europa hofft. Hier allerdings geht der Film mit der Hypothek an den Start, dass die Geschichte von „Green Lantern“ nicht sonderlich bekannt ist.

Kinostart von Green Lantern mit Ryan Reynolds

Hal Jordan, gespielt von Ryan Reynolds, ist einer Top-Pilot und absoluter Frauenschwarm. Der Hauch von Arroganz umweht den Piloten, der eines Tages auf einen Außerirdischen trifft, der ihm einen Ring überreicht, mit dem er übermenschliche Kräfte erhält. Als erster Mensch wird er in die Bruderschaft der Krieger von „Green Lantern“ aufgenommen und muss sich gemeinsam mit ihnen gegen einen neuen Gegner namens Parallax erwehren.

Durchaus sehenswert Film mit tollen Effekten, allerdings als Comic-Verfilmung sicherlich nicht jedermanns Sache.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply