Google Doodle: Basilius-Kathedrale wird 450 Jahre

In unregelmässigen Abständen überrascht die Suchmaschine Google seine Nutzer mit einem Doodle, um bestimmte Ereignisse oder Personen zu würdigen. Heute widmet sich das Doodle dem 450. Geburtstag der Basilius-Kathedrale in Moskau.

Google Doodle

Google Doodle

Sie ist das Wahrzeichen schlechthin in Moskau – die Basilius-Kathedrale auf dem Roten Platz. Die etwas bizarr anmutenden Zwiebeltürme prägen das Stadtbild seit mehr als vier Jahrhunderten und wurden einst von Zar Iwan IV. in Auftrag gegeben. Die beauftragten Baumeister Baram und Postnik sollten ein Denkmal zur Erinnerung an den Sieg über die Tataren schaffen, das dem Heiligen Wassilij (Basilius) gewidmet ist. Wie die Geschichte nun zeigt, sollte das Bauwerk 450 Jahre nach der Einweihung am 12. Juli 1261 immer noch Bestand haben.

Google Doodle: Basilius-Kathedrale wird 450 Jahre

Google ließ sich von diesem besonderen Ereignis inspirieren und würdigt den 450. Geburtstag der Basilius-Kathedrale mit einem kreativen Doodle. Dabei scheinen Verantwortlichen ebenso von diesen Bauwerk in den Bann ziehen lassen wie einst Napoleon, der die Basilius-Kathedrale sogar abtragen lassen und in Paris wieder aufbauen wollte.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply