Extraordinary Dogs auf Vox

Hunde waren schon immer die ersten Helfer des Menschen. Mit „Extraordinary Dogs“ zeigt Vox eine 13teilige Dokumentation über jene außergewöhnlichen Hunde, die mit ihrem Einsatz und ihrer Intelligenz Menschen das Leben retten können.

Extraordinary Dogs auf Vox/back2back/JM

Extraordinary Dogs auf Vox/back2back/JM

Hunde waren in der Gesellschaft schon immer anerkannte Helfer des Menschen. Bis heute gilt der klassische Schäferhund oder der Wachhund als wichtiger Bestandteil eines Bauernhofes. Nicht nur in der Vergangenheit haben Hunde bewiesen, dass ihre Treue und Intelligenz dem Menschen behilflich sein kann.

Extraordinary Dogs auf Vox

Nun zeigt Vox in einer Dokumentation jene außergewöhnlichen Hunde, die ausgebildet wurden, um Menschen das Leben zu retten. So werden unter anderem die Tiere der „Italienische Schule für Wasserrettungshunde“ vorgestellt. So können bis zu mehreren Kilometern schwimmen, Boote mit den Zähnen ziehen oder sogar aus fliegenden Hubschraubern ins Wasser springen, um Menschen zu bergen. Hohes Ansehen genießen auch Neuseelands Such- und Rettungshunden, die gerade bei Erdbeben oder anderen Naturkatastrophen nach Verschütteten suchen. Unter unter extremen klimatischen und geographischen Bedingungen sind sie auf der Suche nach Menschen.

Dies ist nur eine kleine Auswahl dessen, was bei Extraordinary Dogs“ auf Vox zu sehen ist. Wer Hunde liebt und sich umfassend informieren möchte, sollte am 7.Mai um 10.15 Uhr einschalten.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply