ESC 2011 Schweden: Eric Saade und „Popular“

Eric Saade, der Schweden beim Eurovision Song Contest 2011 vertreten wird, hat eine große Bürde auf sich genommen. Er muss die Schmach des vergangenen Jahres ausmerzen, wo das Land bereits im Halbfinale gescheitert war. Mit „Popular“ könnte zumindest der Sprung ins Finale gelingen.

Mittlerweile ist Schweden mehr als ein halbes Jahrhundert beim Eurovision Song Contest dabei, aber ausgerechnet im vergangenen Jahr, wo der Grand Prix im Nachbarland Norwegen ausgerichtet wurde, hatte man die Hürde Halbfinale nicht überstanden. Nun folgt in diesem Jahr ein neuer Anlauf mit Eric Saade, der aufgrund seines Aussehens umgehend zum Mädchenschwarm und Liebling aller Schwiegermütter in Düsseldorf werden könnte.

ESC 2011 Schweden: Eric Saade und „Popular“

Sein Song „Popular“, eine Disco-Popnummer, stammt aus der Feder von Erfolgsproduzent Fredrik Kempe, den man durchaus als Ralph Siegel von Schweden bezeichnen könnte. In Schweden hatte man sich recht schnell für Eric Saade entschieden, der für das skandinavische Land den perfekten Teilnehmer verkörpert und der mit seiner Tanzeinlage für entsprechenden Schwung sorgen könnte.

Allerdings ist es fraglich, ob Schweden mit diesem Beitrag große Erfolge feiern wird, auch wenn Eric Saade durchaus den Charme des einstigen norwegischen Siegers Alexander Rybak besitzt.

[youtube Nfx0OMM2u0A]

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply