Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer: Online-Schnäppchen, Mietverträge und Ampel dauerrot

Am Mittwoch gibt es wieder eine neue Ausgabe der Show „Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer“ mit interessanten Themen. So geht man unter anderem Online-Schnäppchen, Mietverträgen oder einer dauerroten Ampel auf den Grund und klärt hier die rechtlichen Hintergründe.

Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer bei RTL / Stefan Gregorowius

Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer bei RTL / Stefan Gregorowius

Gerade bei vielen Alltagsproblemen wollen viele Menschen aus Gewohnheit das Recht auf ihrer Seite wissen, dabei birgt gerade der Alltag so seine Gefahren. Die Show „Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer“ geht dabei vielen möglichen Missverständnissen auf den Grund und erklärt dafür die rechtlichen Hintergründe. So auch im Fall von falschen Quadratmeterangaben in Mietverträgen. Wie verhält sich die Rechtslage, wenn die Quadratmeteranzahl unter jener liegt, die im Mietvertrag angegeben ist? Bekommt man als Mieter sein Geld zurück?

Online-Schnäppchen, Mietverträge und Ampel dauerrot

So wird auch das bekannte Online-Schnäppchen untersucht. Was passiert, wenn sich der Händler bei der Preisangabe vertan hat und nun das Gerät nicht ausliefern möchte. Wer bekommt in dieser Hinsicht recht, der Händler oder der Kunde?

Ebenso interessant ist der Aspekt der dauerroten Ampel. Darf man hier die Straße trotzdem überfahren, wenn man entsprechende Vorsicht walten lässt. Hier gibt Prof. Dr. Ralf Höcker wieder verlässlichen Rat.

Die neue Ausgabe von „Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer“ wird am Mittwoch um 21.15 Uhr ausgestrahlt.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply