Einsatz in 4 Wänden – Spezial: Brand in Oberbayern

Manchmal kann eine Scheidung das gesamte Leben verändern. In „Einsatz in 4 Wänden – Spezial“ lernt Tine Wittler Sieglinde mit ihren vier Kindern aus Oberbayern kennen, die einst gemeinsam mit ihrem Mann ein kleines Fachwerkhäuschen gekauft haben, das nun bei einem Kabelbrand beträchtlichen Schaden genommen hat.

Einsatz in 4 Wänden - Spezial - Tine Wittler (c) RTL / Axel Kirchhof

Einsatz in 4 Wänden - Spezial - Tine Wittler (c) RTL / Axel Kirchhof

Der Traum vom eigenen Haus, in dem sich auch die vier Kinder richtig wohlfühlen können – diesen Traum hatten Sieglinde und ihr Mann, als sie das rund 100 Jahre alte Fachwerkshäuschen kauften, das aber dringenden Renovierungsbedarf hatte. Allerdings sollte die Scheidung die Umstände erheblich verändern, denn Sieglinde hat mit ihren vier Kindern nicht das Geld die Arbeiten am Haus zu realisieren – die Folgen sind dramatisch. Die Heizung ist kaputt, Kälte und Schimmel machen es derzeit unbewohnbar. Deshalb musste die kleine fünfköpfige Familie eine Mietwohnung nehmen, erfuhr dann aber, dass ein Kabelbrand das Haus in eine Ruine verwandelt hat.

Einsatz in 4 Wänden – Spezial: Brand in Oberbayern

Angesichts dieser Umstände ist natürlich Tine Wittler und ihr Team gefragt, die in einem „Einsatz in 4 Wänden – Spezial“ der Familie helfen möchte. Können die Arbeiter jedoch das Haus wieder fertigstellen und bewohnbar machen?

„Einsatz in 4 Wänden – Spezial: Brand in Oberbayern“ wird am kommenden Montag um 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply