Cover my Song mit Dennis Lisk alias Denyo

Vox hat für den Spätsommer ein vollkommen neues Format kreiert. „Cover my Song“ läuft dabei im Anschluss von „X Factor“ und vervollständigt einen Abend, der voll auf das Thema Musik setzt. Moderiert wird die Sendung von Dennis Lisk, der auch als Rapper Denyo in der Band „Beginners“ agiert.

Cover my Song auf Vox (c) Foto: VOX/Bernd-Michael Maurer

Cover my Song auf Vox (c) Foto: VOX/Bernd-Michael Maurer

Damit der Abend nach der Castingshow „X Factor“ seine musikalische Fortsetzung erfährt, hat Vox nun ein vollkommen neues Format entwickelt, das zunächst einmal sehr interessant klingt. Die Sendung sieht vor zwei Musiker ganz unterschiedlicher Natur zusammen zu bringen, die jeweils den größten Hit des anderen covern sollen.

Cover my Song mit Dennis Lisk alias Denyo

Allerdings haben die beiden Musiker jeweils nur sieben Tage Zeit, um den Song des Anderen aus ihrer Sicht neuen Schwung zu verleihen. Gleich die erste Folge hat es dabei richtig in sich, denn Chris Roberts wirft seinen Hit „Du kannst nicht immer 17 sein“ ins Rennen, den Street-Rapper „MoTrip“ neu gestalten soll. Dieser hat gerade seine erste Single „Albtraum“ veröffentlicht, mit welcher er richtig durchstarten möchte. Mit Moderator Dennis Lisk, der auch als Rapper Denyo in der Band „Beginners“ agiert, hat er einen kompetenten Musiker an seiner Seite.

„Cover my Song“ wird auf Vox ab dem 30. August um 22.15 Uhr zu sehen sein.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply