Barbara Schöneberger gewinnt die Million bei RTL

Beim Prominenten-Special von „Wer wird Millionär“ auf RTL hat Barbara Schöneberger gestern die eine Million Euro für einen guten Zweck gewonnen. Ihr Telefonjoker verhalf ihr bei der finalen Frage zum Glück.

Barbara Schöneberger - Wer wird Milionär

Barbara Schöneberger - Wer wird Milionär

Nach dem zuletzt Oliver Pocher und Thomas Gottschalk die eine Million Euro bei „Wer wird Millionär“ gewonnen hatten, mussten die Zuschauer bei den Prominenten-Specials eine Durststrecke von drei Jahren verleben, ehe gestern mit Barbara Schöneberger wieder ein Prominenter die Millionen-Frage beantworten konnte.

Barbara Schöneberger gewinnt die Million bei RTL

Wie immer gut gelaunt und mit unheimlich viel Wissen spielte sich die beliebte Moderatorin bis zur 64.000 Euro-Frage, ohne auch nur einen Joker einzusetzen. Auch im Anschluss hatte man immer den Eindruck, als wenn es heute mit der Million klappen könnte, weil Barbara Schöneberger selbst die schwierigsten Fragen gekonnt beantwortete. Als sie dann bei der Millionenfrage „Wie heißt der Knabe, dem Wilhelm Tell den legendären Apfel vom Kopf schießt?“ A: Fritz, B: Heinrich, C: Walter, D: August (richtige Antwort: C) noch den perfekten Telefon-Joker parat hatte, konnten sich „Terre des hommes Deutschland e.V.“ und „Livslust-Lebensfreude e.V.“ über eine satte Spende freuen.

Die Moderation selbst war restlos begeistert von dem Abend. „Ich bin wahnsinnig froh und freue mich unendlich. Dafür braucht man sehr viel Glück und das hatte ich heute. Ich wusste, dass Pankraz von Freyberg mir helfen wird. Mit einer Million kann man in einem Erdbebengebiet fast ein ganzes Dorf wieder aufbauen und das ist wirklich toll! Mein neuer Lieblingsname ist ab sofort Walter und mein nächstes Kind wird in jedem Fall Walter heißen, auch wenn es ein Mädchen wird.“ meinte sie gegenüber RTL.

Auch die anderen Prominenten schlugen sich tapfer, so gewannen „Die Wildecker Herzbuben“, Maria Höfl-Riesch und Steffen Hallaschka jeweils 125.000 Euro für einen guten Zweck.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply