Ab in die Ruine: Bau-Dokumentation auf Vox

Am Samstag startet Vox mit einer Dokumentation. Bei „Ab in die Ruine“ begleitet der Sender Menschen beim Umbau von Ruinen zum Heim ihrer Träume. So wird unter anderem ein Hausboot in Hamburg neu gestaltet oder ein Bauernhof auf Vordermann gebracht.

Ab in die Ruine / Foto: VOX

Ab in die Ruine / Foto: VOX

Das eigene Heim ist immer noch der Traum vieler Menschen hierzulande. Allerdings gibt es verschiedene Arten sich diesen Traum zu erfüllen. Während die einen auf einen Neubau schwören, andere lieber ein fertiges Haus kaufen, gibt es auch Menschen, die gerne Hammer, Bohrer und Säge selbst in die Hand nehmen und aus einer Ruine ein vollkommen neues Heim zaubern.

Ab in die Ruine: Bau-Dokumentation auf Vox

Genau jene Menschen begleitet Vox ab dem kommenden Samstag in einer eigenen Dokumentation. Bei „Ab in die Ruine“ wollen Bettina und Mario sich den Traum erfüllen einen alten Bauernhof wieder zu beleben. Sie haben die „Perle im Ruhrpott“ zwar günstig erworben, aber bis man wirklich wieder stilvoll wohnen kann, wartet eine Menge Arbeit auf die Beiden. Ähnlich ergeht es auch Jörg in Hamburg, der ein Hausboot erworben hat, wo Komfort allerdings ein Fremdwort ist. Auch hier ist handwerkliches Geschick gefragt, um das Hausboot zum Wohnparadies werden zu lassen.

You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Ab in die Ruine: Bau-Dokumentation auf Vox”

  1. Rolf Heisele sagt:

    wir sind eine erbengemeinschaft.
    wir haben ein altes bauernhaus + wirtschaft geerbt.
    der verstorbene lebte ca. 30 jahre auf dem hof und sammelte müll.
    wir haben bereits 60 m³ altholz, 50 m³ restmüll, und 70 m³ sperrmüll entsorgt.
    jedoch ist kein fortschritt zu erkennen.
    die lage ist idyllisch, ausserhalb des dorfes und wir wollen das haus, die wirtschaft wieder aufbauen.
    interesse ?

Leave a Reply